Jugendarbeit und Schule

Kooperationstage des Evangelischen Jugendwerkes Bezirk Öhringen mit Schülern der Weygangschule ausführlicher Bericht über den Verlauf des Projekts Jugendarbeit und Schule von Evelynn Vossler

Das EJÖ bietet Projekttage mit Schülern der Klassenstufen 5-7 der Weygangschule in Öhringen an, in denen die Klassengemeinschaft gestärkt wird und kooperative Verhaltensweisen erlernt werden
Zunächst von Frank Cornelius (Jugendreferent des EJÖ von August 1992 bis April 2007) in die Wege geleitet und nun von Evelynn Vossler (derzeitige Jugendreferentin) mit großem Engagement weitergeführt
Am 10. März, 28. April und am 07. Mai 2009 wurden die 5. Klassen der Weygangschule samt ihren Klassenlehrern von einem Team des EJÖ im Martin-Luther-Haus (MLH) empfangen.
Schüler der 8. Klasse, die das Projekt als Teilnehmer erlebten, wurden als Mitarbeiter
eingesetzt.
'Gewinnen', 'verlieren', 'gegeneinander kämpfen' war nicht das Ziel der drei Klassentage unter dem Motto 'Vikinger'. Immer wieder wurde den Schuelern vermittelt, worauf es bei unserem Vikinger-Tag ankommt: Punkte gab es u.a. für Kooperation, Einsatz, für gute Kommunikation, rücksichtsvollen Umgang.
Die Schüler erlebten bei verschiedenen spielerischen Übungen, wie es ist, Aufgaben und Probleme gemeinsam zu meistern.
Am Ende des Tages hatten alle Klassen stolz ihre Ehrenurkunde und ein schoenes gemeinsam gestaltetes Vikingerdorf mit in ihr Klassenzimmer genommen.
Klasse 5c am 10.03.2009
Klasse 5a am 28.04.2009
Klasse 5b am 07.05.2009
Einige Schüler der Weygangschule besuchen seither den Schülertreff in den Räumen des Mehrgenerationenhauses (Hunnenstraße 12).
Denn alle Schulklassen wurden nochmals besucht und zu sämtlichen Angeboten der Jugendarbeit eingeladen.

Der Schülertreff ist dienstags und donnerstags von 12 – 15 Uhr geöffnet!
Die Schüler sind auch weiterhin im Jugendkeller des MLH willkommen:
freitags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr.
Die Mitarbeiter der Villa Phantasia freuen sich auf euch !

Kommentare sind geschlossen.